Madagaskar

20 Tage ab/bis Zürich

vom 13. September bis 2. Oktober 2020

mit Edi Day

  • Erlebnisreisen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: 
+41 (0) 81 833 34 01

Anfrage

Madagaskar

20 Tage ab/bis Zürich

vom 13. September bis 2. Oktober 2020

mit Edi Day

  • Erlebnisreisen

EINMALIGES TIER- UND NATURPARADIES OSTAFRIKAS

Das einmalige Naturparadies Madagaskar beherbergt unzählige endemische Pflanzen- und Tierarten. Wir besuchen die faszinierenden Landschaften im Hochland, aber auch die Trockengebiete im Südwesten mit den wohl grössten Sukkulenten überhaupt, den Affenbrotbäumen „Baobabs“ und den Kalksteingebirgen, den „Tsingys“. Streifzüge in den tropischen Regenwald werden uns die Vielfalt dieses Hotspots der Biodiversität aufzeigen. Nebst vielen Reptilien treffen wir auf mehrere Arten von Feuchtnasenprimaten, den Lemuren, welche hier einzigartig sind. Die Faszination für diese einmalige Insel möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

1. Tag / So, 13. September 2020: Anreise

Flug von Zürich via Istanbul nach Madagaskar.

2. Tag: Antananarivo

Ankunft in der Hauptstadt und Transfer ins Hotel.

3. Tag: Antananarivo – Morondava – Kirindy

Flug nach Morondava und Fahrt nach Kirindy. Nächtlicher Besuch des Kirindy Reservats.

4. Tag: Kirindy

Am heutigen Tag findet eine Expedition im Kirindy Trockenwald-Reservat statt. Die Nachtwanderung durch den Wald bietet die Möglichkeit, nachtaktive Chamäleons und Lemuren beobachten zu können.

5. Tag: Kirindy – Bekopaka

Nach dem Frühstück reisen wir mit Fähren und Geländewagen auf meist sandiger Piste weiter nach Bekopaka. Übernachtung im Hotel Soleil des Tsingy.

6. Tag: Bekopaka

Die Expedition im Nationalpark „Tsingy de Bemaraha“ mit den eindrücklichen, spitzen Kalksteinfelsen ist eines der Highlights dieser Reise. Nach dem Ausflug durch die Schlucht beim Manambolo-Fluss unternehmen wir eine mehrstündige, anspruchsvolle Wanderung in den Tsingys.

7. Tag: Bekopaka

Wir erholen uns heute bei einem Ausflug auf dem Manambolo-Fluss und am Nachmittag im Hotel.

8. Tag: Bekopaka – Morondava

Eine längere Fahrt bringt uns nach Morondava. Unterwegs geniessen wir bei einer malerischen Baobab-Allee den Sonnenuntergang.

9. Tag: Morondova – Antsirabe

Die heutige Reise führt uns vorbei an Grassavannen und Reisterrassen dem Hochland entlang in die Kurstadt Antsirabe.

10. Tag: Antsirabe

Beim Tagesausflug auf dem Mont Ibity sehen wir blühende Pachypodien (Madagaskarpalmen), welche einer artenreichen Felsspalten-Flora zugeordnet werden.

11. Tag: Antsirabe – Ampefy

Während der Fahrt nach Ampefy durchqueren wir die idyllische Landschaft des Hochlandes. Reis-, Gemüse- und Obstfelder sowie typische Hochlandbacksteinhäuser prägen die Landschaft. Erkundung der Umgebung von Ampefy.

12. Tag: Ampefy – Andasibe

Auf dem Weg nach Andasibe halten wir in Marozevo und besuchen den Exotic Park, welcher verschiedene Reptilien unterbringt. Nachtwanderung im Regenwald.

13. Tag: Andasibe – Manambato – Ankanin’ny Nofy

Bevor wir unsere Reise nach Ankanin’ny Nofy fortsetzen, besuchen wir das Mitsinjo Reservat. In diesem Reservat befinden sich zwei Baumschulen sowie ein weitläufiges Sumpfgebiet. Es wird von der Dorfgemeinschaft verwaltet.

14. Tag: Ankanin’ny Nofy

Nach einer mehrstündigen Wanderung im privaten Palmarium Park mit einer grossen Lemuren-Artenvielfalt erkunden wir zu Fuss oder per Kanu die Umgebung an den Ufern des Ampitabe-Sees.

15. Tag: Ankanin’ny Nofy

Tag zur freien Verfügung und Übernachtung in Ankanin’ny Nofy.

16. Tag: Ankanin’ny Nofy – Manambato – Andasibe

Per Bootstransfer und Geländewagen bewegen wir uns nach Andasibe. Die Vakona Forest Lodge, in welcher wir die letzten drei Nächte verbringen, liegt inmitten üppiger Vegetation.

17. Tag: Andasibe

Morgendlicher Besuch des Reservates von Analamazaotra zur Entdeckung der Indri Lemuren und darauffolgende Besichtigung einer privaten Lemureninsel.

18. Tag: Andasibe

Tag zur freien Verfügung und Übernachtung in Andasibe.

19. Tag: Andasibe – Antananarivo – Schweiz

Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

20. Tag / Fr, 2. Oktober 2020: Ankunft

Landung in Zürich am Morgen.

Programmänderungen vorbehalten!

Hinweise:

Um Madagaskars Naturschönheiten zu besuchen sind zum Teil lange Überlandfahrten auf nicht geteerten Strassen nötig. Komfort und Infrastruktur entsprechen nicht immer dem westlichen Standard. Reisen nach Madagaskar erfordern ein hohes Mass an Flexibilität – bereichern die Gäste, die sich dessen bewusst sind, jedoch mit eindrücklichen Einblicken und Begegnungen.

Während einer Wanderung klettern Sie manchmal Leitern hoch und tragen aus Sicherheitsgründen einen Klettergurt. Dies erfordert Ausdauer, Kondition und Trittsicherheit.

Edi Day: "Wir durchstreifen die viertgrösste Insel der Welt, Madagaskar. Hier erwartet uns eine Vielzahl von unterschiedlichen Lebensräumen. Ausgangspunkt ist die auf rund 1‘400 Meter über Meer gelegene Hauptstadt Antananarivo. Ein zweistündiger Flug mit dem Privatflugzeug bringt uns an die Südwestküste der Insel, nach Morondava, mit seiner berühmten Baobaballee und in den Kirindy-Trockenwald. Weiter geht es mit Allradfahrzeugen über Sandpisten zu den „Tsingys“, dem Kalksteingebirge weiter nördlich mit seinen Mikrobiotopen. Von Morondava aus fahren wir auf kurvenreicher Strasse wieder Richtung Norden nach Antsirabe, wo wir einen Tagesausflug zum Mont Ibity unternehmen. In dieser Gegend findet eine Nachtwanderung ins Regenwaldgebiet von Andasibe statt. Von hier aus fahren wir über eine Naturpiste zum Canal de Pangalanes und mit dem Boot entlang dem parallel zum Meer verlaufenden Kanal in eine abgelegene Lodge. Hier erwarten uns Lemuren, Chamäleons, exotische Vögel, Pfeilgiftfrösche und zahllose Insekten- und Spinnenarten. Zurück Richtung Hauptstadt lassen wir die Reise in der schönen Vakoona Forest Lodge ausklingen. Gerne unterstütze ich die Reiseteilnehmer während der ganzen Reise mit Tipps und Informationen zur Fotografie. Mit unseren „Bilderschätzen“ im Gepäck machen wir uns auf den Heimweg."

Unsere Leistungen

Preis pro Person

Im Doppelzimmer
CHF 9'480.00

Zuschlag für Einzelzimmer
CHF 890.00

Kleingruppenzuschlag (4 - 6 Personen)
CHF 1'410.00

Teilnehmer/Innen
10 Personen max.

07 Personen min.

Im Preis inbegriffen:

  • Linienflüge in Economy-Klasse
  • Inlandflug in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Halbpension, ausgenommen an Tag 2 (Abendessen) 6, 7, 8 und 10 Vollpension (Picknick-Lunch) und Tag 19 (Frühstück)
  • Unterkunft in einfachen Lodges bis sehr guten Mittelklassehotels
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Edi Day
  • Zusätzliche örtliche Reiseleitung
  • Visum für Madagaskar
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

Nicht Inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Zusatzleistung:

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Hauptbahnhof Zürich und zurück.
Unsere Empfehlungen