Tibet und Nepal

18 Tage ab/bis Zürich

vom 09. - 26. April 2023

mit Wilfried König

  • Erlebnisreisen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: 
+41 (0) 81 833 34 01

Anfrage

Tibet und Nepal

18 Tage ab/bis Zürich

vom 09. - 26. April 2023

mit Wilfried König

  • Erlebnisreisen

Vom Tor zum Himalaya bis ans Dach der Welt

Mysteriös, geheimnisvoll, gar mystisch… ja, auch das. Aber eben auch eine einzigartige Region dieser Welt, die durch landschaftliche Vielfalt und Schönheit ein grossartiges Panorama abgibt für die vielen Ethnien und die faszinierenden Ausformungen des in diesen beiden Ländern praktizierten Hinduismus, Buddhismus und Geisterglauben. Tibet und Nepal sind sich trotz unterschiedlicher Geschichte und Menschentypen in ihrer spirituellen Tradition sehr nah und bilden für diese Studienreise eine ideale Ergänzung.

1. Tag / So, 09. April 2023: Anreise

Flug ab Zürich.

2. Tag: Kathmandu

Ankunft in Kathmandu. Am Nachmittag unternehmen wir einen Spaziergang mit Wilfried König.

3. – 4. Tag: Kathmandu

Heute entfliehen wir den Touristenströmen und flanieren durch das mittelalterliche Dorf Kirtipur. Anschliessend Besichtigung der Stadt Patan – auch als „Stadt der schönen Künste“ bekannt – und Besuch des heiligen Stupas von Boudhanath. Am nächsten Morgen besuchen wir den auf einem Hügel gelegenen Swayambhunath Stupa und weitere Sehenswürdigkeiten in Kathmandu.

5. Tag: Kathmandu – Lhasa

Flug nach Lhasa und gemütlicher Spaziergang durch die Altstadt.

6. – 8. Tag: Lhasa

Drei spannende Tage erwarten uns: Wir besichtigen den bedeutenden Johkhang Tempel, der alljährlich von zahlreichen Pilgern aus ganz Tibet besucht wird, das Drepung-Kloster, welches zu den grössten Klosterstätten Tibets zählt, und den mächtigen Potala Palast – einst Winterresidenz der Dalai Lamas. Zudem besichtigen wir den ehemaligen Sommerpalast des Dalai Lama-Norbulingka. Am letzten Tag ist ein Ausflug zum Kloster Gandan geplant, welches sich wie ein Amphitheater in seine gebirgige Umgebung einbettet.

9. Tag: Lhasa – Tsetang

Fahrt nach Tsetang. Unterwegs besuchen wir das Mindrolling Kloster, welches zu den sechs berühmten Nyingma-Klöstern gehört.

10. Tag: Tsetang

Wir unternehmen einen Ausflug zum Kloster Samye, das älteste Kloster in ganz Tibet. Anschliessend besichtigen wir den lokalen Markt und die Festung Yumbu Lhakhang.

11. Tag: Tsetang – Gyangtze

Fahrt durch spektakuläre Landschaften und entlang des heiligen Yamdrok Sees nach Gyangtze. Unterwegs besuchen wir das Kloster Trandruk.

12. Tag: Gyangtze – Shigatse

Zuerst besuchen wir das Kloster Palkhor Chöde, mit dem imposanten Stupa „Kumbum-Tschörten“. Danach bummeln wir durch die Altstadt, bevor es weitergeht nach Shigatse.

13. Tag: Shigatse – New Tingri

Vormittags besichtigen wir das Kloster Tashilhunpo, Sitz des „Panchen Lama“, sowie den Jampa Lhakhang Tempel. Nach einem Marktbesuch geht es weiter nach New Tingri.

14. Tag: New Tringri und Umgebung

Ein weiterer Höhepunkt erwartet uns: Bei gutem Wetter fahren wir zum Basislager am Fuss des Mount Everest mit Halt beim Rumbuk-Kloster auf 5'250 m ü. M. und geniessen die fantastische Aussicht auf die Bergkette des Himalayas.

15. Tag: New Tringri – Jilong/Kodari

Weiterfahrt nach Jilong oder Kodari (je nachdem, welcher Grenzübergang geöffnet ist). Nachmittags Zeit zur freien Verfügung.

16. Tag: Jilong/Kodari – Dhulikhel

Wir überqueren die Grenze nach Nepal und fahren nach Dhulikhel.

17. Tag: Dhulikhel – Kathmandu

Vormittags unternehmen wir einen Ausflug in die schöne Altstadt von Bhaktapur und zum Durbar Square mit Königspalast. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz. Je nach Flugzeiten wird eine Übernachtung im Transithotel in Doha notwendig.

18. Tag / Mi, 27. April 2022: Rückreise

Ankunft in Zürich und individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Hinweise:

Tibet liegt auf einer Hochebene. In Höhen über 2‘800 Metern sollten Sie grosse Anstrengungen meiden, viel Wasser trinken und auf Warnsignale Ihres Körpers achten. Wie jemand auf grosse Höhen reagiert, lässt sich kaum voraussagen. Wir empfehlen Ihnen, vor der Buchung Ihren Hausarzt zu konsultieren.

Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Wilfried König ab / bis Kathmandu, Tag 2-17.

Wilfried König: "Als Sinologe, Meditationslehrer und Kenner ganz Ostasiens zieht es mich seit dreissig Jahren in die Himalaya-Region mit ihrer Spiritualität und grossartigen Natur. Trotz chinesischer Okkupation ist in Tibet immer noch der Bodhisattva der Nächstenliebe, und nicht der Kommunismus, das gelebte Ideal. Somit hat sich der Charakter Tibets erhalten, und die dort praktizierte Variante des Buddhismus ist nach wie vor das einigende Band zwischen Mensch und Natur. Dem Himmel so nah wie sonst nirgends auf der Welt, erlebt man eine Kultur, die sich in der Schönheit von Gesichtern, Landschaften und Klöstern spiegelt.

Wir beginnen unsere Studienreise sehr komfortabel in Nepal, wo Vishnu und Shiva die Hauptgottheiten sind, die sich jedoch ideal mit den grösstenteils aus dem Hinduismus übernommenen Göttern Tibets ergänzen."

Unsere Leistungen

Preis pro Person


Im Doppelzimmer
CHF 8'630.00

Einzelzimmerzuschlag
CHF 1'440.00

Kleingruppenzuschlag (8 - 9 Personen)
CHF 320.00

Teilnehmer/Innen
16 Personen max.
10 Personen min.

Im Preis inbegriffen:

  • Linienflüge in Economy-Klasse
  • Flughafentaxen (Sicherheitsgebühren)
  • Visagebühren und -einholung
  • Vollpension, ausser Mittagessen an Tag 2, 5, 6, 7, 10, 12, 13 (Halbpension)
  • Unterkunft in einfachen bis guten landestypischen Mittelklassehotels sowie einem Transithotel am Flughafen Doha
  • Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
  • Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Wilfried König ab/bis Kathmandu, Tag 2-17
  • Lokale deutschsprechende Reiseleitung
  • Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)

Nicht Inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Auslagen
  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen
  • Kleinere Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Zusatzleistung:

  • Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.


Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • DOKUMENTE: Schweizer Bürger*innen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für China und Nepal ist erforderlich. Für Tibet benötigen Sie zudem ein „Entry Permit“. Wir holen die beiden Visa und das „Entry Permit“ für Sie ein.
  • COVID-19: Bei Gruppenreisen setzt Background Tours einen vollständigen Covid-19-Impfschutz oder einen gültigen Genesenennachweis (2G-Regel) voraus. Werden zusätzlich ein negativer PCR-Test, eine Vorab-Registrierung mit Angabe der persönlichen Daten o.ä. verpflichtend in die Einreisebestimmungen eines Landes aufgenommen, informieren wir Sie entsprechend im Vorfeld der Reise. Bitte beachten Sie, dass die Einreisebestimmungen der einzelnen Länder betreffend Covid-19 bis zu Ihrer Abreise immer wieder ändern können. Ein Rücktritt von der Reise auf Grund geänderter Bestimmungen ist zu den allgemeinen Vertragsbedingungen möglich.
  • EMPFOHLENE IMPFUNGEN: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A, Typhus sowie Covid-19.
  • TRANSPORT: Bus, Flug, Jeep
  • WÄHRUNG: Die Währung in Tibet ist der "Yuan (RMB)" und in Nepal die "Nepalesische Rupie (NR)". Empfohlen zur Mitnahme: neue USD in bar. EC-/Kreditkarten werden in grösseren Touristenzentren zumeist akzeptiert.
  • TEMPERATUR: In Tibet tagsüber ca. 8°C, nachts können die Temperaturen bis unter Null absinken. In Kathmandu wird es warm mit Temperaturen zwischen 13 und 30°C.

Unsere Empfehlungen